Donnerstag, 18.07.2019 um 20:00 Uhr
Hospitalhof in Mosbach
Veranstalter: Stadt Mosbach

Poetry Slam

Es fanden bereits drei Poetry Slams in Mosbach statt, nun soll das Format auch in den Mosbacher Sommer Einzug halten. Organisator ist ebenfalls Christoph Platzer von DON Entertainment aus Mosbach. Moderiert wird der Abend wieder von dem Heidelberger Daniel Wagner, selbst mit diversen Poetry-Slam-Titeln ausgezeichnet.
 
Special Guest an diesem Abend ist Nektarios Vlachopoulos. Die Texte des “Deutschlehrers mit griechischem Integrationshintergrund” (Vlachopoulos über sich selbst) zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus. Der  wechselt mühelos zwischen grobschlächtig und geistreich. Er hat den baden-württembergischen Kleinkunstförderpreis und den deutschsprachigen Poetry Slam sowie viele weitere namhafte Preise gewonnen.
„………..gefeilte und rhythmisierte Wortkaskaden, pointierter Sprachwitz und gesalzene Gesellschaftskritik. Beeindruckend!“ Marion Klötzer/ Badische Zeitung 06/16
 

Die vier Slammer für diesen Abend stehen fest. Wir freuen uns auf:
Juston Buße
Pauline Puhze
Helmuth Steierwald
Hank M. Flemming

Ein Poetry Slam ist eine Veranstaltungsform, bei der verschiedene KünstlerInnen mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander antreten. … Von herzergreifenden Geschichten über charmant-witziges Storytelling mit Comedy-Touch bis hin zu salvenartigen Rap-Lyrics ist nahezu alles denkbar. Ein Poetry Slam ist also immer auch ein bisschen Überraschungsei und alles andere als langweilig. (Definition des Essener Poetry Slams)
Und das Publikum entscheidet mit seinem Applaus, wer gewinnt.

Tickets gibt es hier, bei der Tourist Information in Mosbach oder bei allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen.
 
Eintritt: VVK 12/AK 14